Wer wir sind

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) in Bayern ist der Zusammenschluss der sieben bayerischen KjG Diözesanverbände. Wir  leisten Vernetzungs- und Vertretungsarbeit in Bayern, unterstützen die Arbeit der meist ehrenamtlichen Diözesanleitungen, entwickeln gemeinsam Arbeitshilfen und Projekte und legen großen Wert auf gute Bildungsarbeit. Gemeinsam erarbeiten wir Positionen die wir gegenüber Kirche und Gesellschaft vertreten. Darüber hinaus haben wir uns auf folgende Ziele[1] verständigt, die die LAG verfolgt: „Die LAG Bayern ist dazu da, die KjG in Bayern stark zu machen! Die LAG Bayern verfolgt folgende Ziele: Durch die Unterstützung der DVs durch die LAG, nutzen wir Synergieeffekte, dies erreichen wir vor allem durch die Vernetzung von Personen/Inhalten/Konzepten/Materialien/Veranstaltungen und erreichen so eine qualitative Jugendarbeit der KjG. Für die Umsetzung dieser Ziele ist der KjG Landesvorstand verantwortlich.“ [1] Beschluss der KjG Landesversammlung 2014 in Passau [2] Gemeint ist die KjG in Bayern Die Arbeit der LAG Bayern wird über den „Katholische Junge Gemeinde Landesstelle Bayern e. V.“ abgewickelt. (Registergericht München, Reg.-Nr: VR 9872) Dieser hat seinen Sitz in München. Landwehrstr. 68 80336 München Hier kommt man direkt zu den jeweiligen KjG Diözesanverbänden: